CORONA-VIRUS

An alle Püntikerinnen und Püntiker des PPV Winterthur

Lockerung der Massnahmen

Maximal 30 Personen dürfen sich auf öffentlichen Plätzen, auf Spazierwegen und in Parkanlagen treffen. Halten Sie dann aber weiterhin den Abstand von 2 Metern zu anderen Personen ein und befolgen Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln. Für Familie oder Wohngemeinschaft gilt die Abstandsregel nicht.

Umfasst die Gruppe mehr als 30 Personen, kann die Polizei jede Person der Gruppe mit einer Ordnungsbusse bestrafen.

Ab 6. Juni können öffentliche und private Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen stattfinden. Dazu gehören etwa: Familienanlässe, Messen, Konzerte, Theatervorstellungen, Filmvorführungen sowie politische und zivilgesellschaftliche Kundgebungen. Je nach Form der Veranstaltung sind Schutzkonzepte oder Präsenzlisten nötig. Halten Sie auch bei Veranstaltungen den Abstand von 2 Metern zu anderen Personen ein und befolgen Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln.

Bitte halten Sie sich an die verordneten Massnahmen des Bundesrates!
Wir alle hoffen, dass die Krise bald vorüber ist.
Seid solidarisch und bleibt gesund! 

Vorstand Püntenpächter Verein Winterthur

Ad Interim Präsident
Kurt Schäffler / 31.05.2020